Alle Folgen sind auch hier verfügbar

GOOGLE PODCAST

SPOTIFY

DEEZER

YOUTUBE

Zum Inhalt dieser Folge:

Brauch ich einen Kalender? Welche App kann ich eigentlich für meine Familie nutzen. Das Angebot an Planungstools reicht ins unermessliche, aber was ist denn nun das Beste?

Diese Frage wird heute geklärt.

Vornweg einmal ganz klar. Es gibt nicht die beste Lösung, solang sie nicht zu dir passt.

Ein Taschenkalender hat genauso viele Vor- und Nachteile wie eine App.

Der Planungskalender

  • brauchst kein Internet, und kein Strom
  • du siehst deine Erfolge auch langfristig
  • besserer Prozess beim Durchdenken deiner Aufgaben
  • kreativere Gestaltungsmöglichkeiten

Aber er ist im Vergleich zu einem digitalen Planer natürlich teurer und der Übertrag dauert natürlich etwas.
Ich persönlich finde es ja immer sehr beruhigend einmal alles neu einzurichten, aber auch hier kommt es auf den Typ drauf an.

Bei digitalen Planern hingegen, kann man sich

  • schnell austauschen
  • sie Geräteübergreifend nutzen
  • es gibt andere Funktionen: Suchfunktion, schnell wiederkehrende Aufgaben
  • aber es kann auch schnell mal was verloren oder gelöscht werden
  • Datensicherheit ist manchmal fragwürdig

Fragen, die ihr euch z.B. stellen könnt sind, um euch selbst die Frage zu beantworten sind:

  • Bin ich viel unterwegs ohne Tasche? –> App
  • Muss ich mich schnell mit meinem Partner austauschen? –> App
  • Will ich alles übersichtlich haben und meine Erfolge dauerhaft sehen –> Kalender
  • Möchte ich mich kreativer ausleben und mehr Freiheit haben? –> Kalender

Eins ist sicher, du solltest dein System finden und dazu gehören auch Testphasen. Es gibt nicht schwarz oder weiß, also analog oder digital – man kann auch beides haben und manchmal macht es einfach die Mischung.

Falls ihr noch mehr in das Thema eintauchen wollt, dann tragt euch gern in meine Beplana Academy Warteliste ein, denn auch da werde ich euch Vorlagen geben, die ihr testen könnt.

Teile hilfreiche Tipps mit anderen

Zur Autorin

Beatrice Lindenberg

Berufstätige Mama, die aus der Vollzeit-Anstellung heraus Beplana gegründet hat.

Sie hilft berufstätigen Mamas ihren Alltag mit Hilfe von Organisation und Planung zu erleichtern, damit sie wieder mehr Zeit für sich und ihre Ziele haben.

Schreib mir!

Zugehörige Beiträge:

  • Warum es dich Nerven & Zeit kostet

    Veröffentlicht am 02.07.2022

    Perfektionismus - wer von euch kann jetzt die Hand heben, wenn er schon mal daran gelitten hat? Das klingt schon fast wie eine Krankheit. Aber es ist eine eine Einstellung, eine Gewohnheit, die dich tatsächlich eher behindert in deinem Vorankommen, in deiner Zielerreichung statt, dass sie dir hilft.[...]

    Lesen
  • Warum es bisher mit der Planung vielleicht noch nicht funktioniert hat

    Veröffentlicht am 18.06.2022

    Du siehst eine Methode, ein Tool einen Tipp, probierst ihn 1-2 Mal aus und stehst dann wieder da und denkst dir...verdammt, dass funktioniert nicht. Da gebe ich dir Recht, zu 70-90 % wird es bei dir so nicht funktionieren.[...]

    Lesen
  • Worauf es wirklich ankommt

    Veröffentlicht am 04.06.2022

    Viele sagen immer, Planung dauert zu viel Zeit. Planung hilft mir doch nicht, es funktioniert doch alles auch so.

    Aber sind wir mal ganz ehrlich. Stell dir mal vor, was du erreichen würdest, wenn du schon 2 Schritte weiter wüsstest was zu tun ist und wo das alles hinführt?[...]

    Lesen

Neueste Beiträge

Kategorien