Zum Inhalt dieser Folge:

Steuererklärungen sind für viele Menschen ein leidiges Thema. Jedes Jahr aufs Neue kommt der Tag, an dem man alle Unterlagen heraus sucht und sich Stunden nur mit diesem einen “lästigen“ Thema beschäftigt und jedes Mal auf Neue ist man froh, wenn es endlich geschafft ist.

Schluss damit. Steuerklärung muss weder ewig dauern noch lästig sein!

Wie funktioniert das? Ganz einfach mit Hilfe einer extra Ablage

Du nimmst dir einfach eine Ablage und legst alles direkt, wenn du über das Jahr hinweg eine Rechnung oder Versicherungsunterlagen oder Fahrscheine bekommst, in diese Ablage.

So musst du schon mal nicht die Zeit dafür aufwenden, alles rauszusuchen. Auch wenn du dir vielleicht nicht gleich sicher bist, ob du die Rechnung absetzen kannst oder nicht, packe sie erst mal auf diesen Stapel- aussortieren kannst du später immer noch.

Unterlagen, die ihr meistens einreichen könnt, damit eure Ablage nicht explodiert, sind u.a.

  • Rechnungen von Versicherungen
  • Rechnungen / Belege, die ihr für eine Weiterbildung bekommen habt
  • Fahrscheine von und zur Arbeit
  • Ausdruck der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung für das jeweilige Jahr
  • Unterlagen zu sonstigen Einnahmen (Nebentätigkeiten)
  • Kosten, die für sonstige Aufwendungen entstanden sind (um sich selbstständig zu machen, Kosten während der Schwangerschaft, etc.)

Ein Tipp. Mittlerweile, kann man sich bei Elster direkt online anmelden. Dort können u. a. alle Jahreslohnabrechnung direkt hochgeladen und übertragen werden, sobald euer Arbeitgeber diese eingereicht hat.

Wenn du die Abrechnung dann einmal gemacht hast, kannst du zusätzlich immer wieder die Daten der letzten Jahre einsehen und übernehmen. Dann hast du vielleicht einen kleinen Mehraufwand beim ersten Mal, ersparst dir aber für die kommenden Jahre sehr viel Zeit.

Teile hilfreiche Tipps mit anderen

Zur Autorin

Beatrice Lindenberg

Berufstätige Mama, die aus der Vollzeit-Anstellung heraus Beplana gegründet hat.

Sie hilft berufstätigen Mamas ihren Alltag mit Hilfe von Organisation und Planung zu erleichtern, damit sie wieder mehr Zeit für sich und ihre Ziele haben.

Schreib mir!

Zugehörige Beiträge:

  • Feeld-Good-Managerin & 3-fach Mama erzählt euch ihre Tipps

    Veröffentlicht am 30.07.2022

    Heute habe ich ein Gast eingeladen - Sandra Balje, Feel-Good-Managerin und 3-fach Mama. Sie selbst liebt auch organisieren, denn es unterstützt sie und gibt ihr die nötige Flexibilität und Richtung für ihren Alltag.[...]

    Lesen
  • Warum es bisher mit der Planung vielleicht noch nicht funktioniert hat

    Veröffentlicht am 18.06.2022

    Du siehst eine Methode, ein Tool einen Tipp, probierst ihn 1-2 Mal aus und stehst dann wieder da und denkst dir...verdammt, dass funktioniert nicht. Da gebe ich dir Recht, zu 70-90 % wird es bei dir so nicht funktionieren.[...]

    Lesen
  • Welche Kalenderart ist besser?

    Veröffentlicht am 07.05.2022

    Brauch ich einen Kalender? Welche App kann ich eigentlich für meine Familie nutzen. Das Angebot an Planungstools reicht ins unermessliche, aber was ist denn nun das Beste?[...]

    Lesen

Neueste Beiträge

Kategorien