Alle Folgen sind auch hier verfügbar

GOOGLE PODCAST

SPOTIFY

DEEZER

YOUTUBE

Zum Inhalt dieser Folge:

Multitasking wer kennt es nicht, es beschreibt die Eigenschaft mehrere Dinge gleichzeitig zu tun doch ganz ehrlich das ist weder physikalisch möglich noch hilfreich. Warum das der absoluter Killer für deine Zieleerreichung ist und was du dagegen tun kannst, erfährst du jetzt.

Wie bereits erwähnt, wird Multitasking als Eigenschaft beschrieben, in der man viele Dinge gleichzeitig macht und oft wird Frauen das gute bewältigen dieser Eigenschaften nachgesagt. Aber als Kompliment würde ich das nicht sehen, denn auch bereits Forscher haben bewiesen, dass es unmöglich ist, vielmehr handelt sich dabei um das schnelle hin und her springen zwischen Aufgaben und Herausforderungen, was ab und zu ganz hilfreich sein kann. Aber auf Dauer definitiv und gesund und hinderlich für die Erreichung deiner Ziele.

Auch die Mental Load also das alles-im-Kopf behalten wichtiger Termin , Aufgaben oder alles andere organisatorische, wofür man sich verantwortlich fühlt, damit einfach alles läuft, wird oft uns Frauen zugeschrieben.

Aber es hindert uns daran fokussiert zu arbeiten, denn wir lassen uns dadurch auch viel schneller ablenken, weil wir es auch gewohnt sind. Zusätzlich erreichen wir so auch selten bis gar nicht unseren Flow. Diesen einen Zustand bei dem wir vollkommen auf eine Sache fokussiert und konzentriert sind und völlig in der Aufgabe versinken.

Wie oft hast du diesen Status schon erreicht ? Stell dir diese Frage mal, wenn du jetzt zum Ergebnis kommst: nie oder sehr selten, dann solltest du etwas unternehmen.

Denn dieser Status des Flows hilft dir ungemein beim erreichen deiner Ziele, denn es gibt dir auch die Leichtigkeit die für manche Aufgaben einfach brauchst.

Du machst dich selbst durch Multitasking und Mental Load nur psychisch und physisch kaputt. Es geht auf Dauer nicht gut, lass dir das gesagt sein. Ich selbst hatte damit schon so meine Erfahrungen und die waren definitiv nicht positiv.

Was also tun um diesem Killer zu beseitigen?

  1. Fang an alles zu notieren und damit mein ich wirklich alles, was dir im Kopf herumschwirrt.
  2. Etabliere Routinen und Gewohnheiten
  3. Setz dir Zeitblöcke und stell dir dazu einen Wecker
  4. Plane deine Woche /Monat

Und wenn du damit Schwierigkeiten hast, schreib mir. Ich kann dir in meinem Coaching helfen, die Dinge anzugehen und dich leichter zu strukturieren und die Aufgaben einzuplanen, damit du deinen Kopf frei hast, für die wirklich wichtigen Dinge.

Teile hilfreiche Tipps mit anderen

Zur Autorin

Beatrice Lindenberg

Berufstätige Mama, die aus der Vollzeit-Anstellung heraus Beplana gegründet hat.

Sie hilft berufstätigen Mamas ihren Alltag mit Hilfe von Organisation und Planung zu erleichtern, damit sie wieder mehr Zeit für sich und ihre Ziele haben.

Schreib mir!

Zugehörige Beiträge:

  • Warum es dich Nerven & Zeit kostet

    Veröffentlicht am 02.07.2022

    Perfektionismus - wer von euch kann jetzt die Hand heben, wenn er schon mal daran gelitten hat? Das klingt schon fast wie eine Krankheit. Aber es ist eine eine Einstellung, eine Gewohnheit, die dich tatsächlich eher behindert in deinem Vorankommen, in deiner Zielerreichung statt, dass sie dir hilft.[...]

    Lesen
  • Worauf es wirklich ankommt

    Veröffentlicht am 04.06.2022

    Viele sagen immer, Planung dauert zu viel Zeit. Planung hilft mir doch nicht, es funktioniert doch alles auch so.

    Aber sind wir mal ganz ehrlich. Stell dir mal vor, was du erreichen würdest, wenn du schon 2 Schritte weiter wüsstest was zu tun ist und wo das alles hinführt?[...]

    Lesen
  • Was wir von unseren Kindern lernen können

    Veröffentlicht am 21.05.2022

    Auch wenn du keine Kinder hast, könnte dieser Beitrag interessant für dich sein, denn es geht darum, was wir von Kindern lernen können.[...]

    Lesen

Neueste Beiträge

Kategorien