Schritt für Schritt zu einem entspannteren und erfüllteren Leben – dabei ist es egal ob diese groß oder klein sind, denn schon kleine Schritte können eine große Wirkung haben Hauptsache ihr bleibt dran.

In diesem Beitrag geht es um die KAIZEN Methode.

KAIZEN kommt aus dem japanischen und bedeutet so viel wie „Verbesserung“
Nach dem 2. Weltkrieg hat Japan diese Theorie in die Wirtschaft eingeführt. Ihr wird ein großer Anteil am unternehmerischen /wirtschaftlichen Erfolg zugeschrieben. Jedoch lässt sich diese Methode ganz einfach auf viele verschiedene Bereiche anwenden Die Kaizen Methode soll ermutigen, deine individuellen Ziele zu formulieren und sich im eigenen Tempo zu verbessern. Warum es auch wichtig ist, sich persönlich Weiterzuentwickeln findet in einem früheren Blogbeitrag.

Bei Unternehmen wird wie auch bei anderen Bereichen darauf geachtet, dass der Schwerpunkt auf einer schrittweisen Verbesserung liegt und nicht auf einer schnellen drastischen Änderung.
Es geht dabei darum entweder alte Gewohnheiten zu ändern oder neue zu etablieren. Bereiche, die dazu zählen sind Gesundheit (Bewegung schlaf, Ernährung), Finanzen, Wohnungsumgebung.

Es wurde auch nachgewiesen, dass Mitarbeiter, die das Kaizen Programm durchritten haben zufriedener sind , und weniger gestresst.

Der Fokus bei dieser Methode ist das man nach und nach Veränderungen innerhalb der Gewohnheiten vornimmt, Veränderungen, die man zu Beginn gar keinen großen Unterscheid erkennbar machen und die leicht zu integrieren sind (wie ein Stück Obst) Dann schaut man ob man es verstärken will oder andere Veränderungen stattdessen vornehmen möchte.

Nach und nach werde ich euch verschiedene Bereiche zeigen, wo die Kaizen Methode angewendet werden kann und ich bin mir sicher, dass ihr die ein oder andere tatsächlich schon kennt oder gehört habt und auch mehr spaß daran bekommen, an euch und eurer Umwelt zu arbeiten.